Apply for this job now

Bachelor of Laws (FH), Diplom-Jurist / Dipl.-Verwaltungswirt (FH) / Dipl.-Finanzwirt / Betriebswirt

Location
Landau in der Pfalz, Rheinland-Pfalz
Job Type
Permanent
Posted
8 Sep 2022
Bachelor of Laws (FH), Diplom-Jurist / Dipl.-Verwaltungswirt (FH) / Dipl.-Finanzwirt / Betriebswirt (FH) als Sachbearbeiter im Vertragsmanagement der Grundstückskaufverträge (m/w/d)

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) - Anstalt des öffentlichen Rechts - ist das zentrale Immobilien unternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilien management, die Immobilien verwaltung und der Immobilien verkauf sowie die forst- und naturschutz fachliche Betreuung der Gelände liegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale - mit Hauptsitz in Bonn - und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte.

Die Direktion Koblenz sucht für den Geschäftsbereich Verwaltungsaufgaben am Arbeitsort Landau zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/einen:

Bachelor of Laws (FH), Diplom-Jurist/in (1. Staats examen) oder Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH), Dipl.-Finanzwirt/in (FH), Dipl. Betriebswirt/in (FH) als Sachbearbeiter/in (w/m/d) im Vertragsmanagement der Grundstückskaufverträge
(Entgeltgruppe 9c TVöD Bund, Kennung: KOVA 3105, Stellen-ID: 847971)

Die Einstellung erfolgt unbefristet.

Die Sparte Verwaltungsaufgaben nimmt in unterschiedlichen Rechtsbereichen vielfältige Vermögensinteressen der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) und des Bundes wahr (AKG). Sie erfüllt völkerrechtliche Verpflichtungen der Bundesrepublik Deutschland, ist zuständig für Kriegsfolgeregelungen, verwaltet die gemeindefreien Bezirke Osterheide und Lohheide sowie die Erbschaften des Bundes, kümmert sich um Folgen der deutschen Wiedervereinigung und ist verantwortlich für das Vertragsmanagement der Grundstückskaufverträge - insbesondere der BImA. Einige Aufgaben werden auf Rechnung des Bundeshaushaltes erfüllt, andere sind im Wirtschaftsplan der BImA abgebildet.

Zum Kundenkreis bzw. den Partnerinnen/Partnern der Sparte gehören Bundesministerien, die in Deutschland stationierten Gaststreitkräfte, Unternehmen, Länder, Kommunen, Bürgerinnen und Bürger.

Aufgabe des Liegenschaftsservice für die ausländischen Streitkräfte in Deutschland ist die Erfüllung völkerrechtlicher Verpflichtungen der Bundesrepublik Deutschland im Rahmen des NATO-Bündnisses. Die Bundesanstalt stellt den Gaststreitkräften die zur Erfüllung der gemeinsamen Verteidigungsaufgaben benötigten Liegenschaften zur Verfügung. Sie kümmert sich um die Beschaffung sowie sämtliche liegenschaftsbezogenen Angelegenheiten einschließlich der Rückabwicklung von Rechtsverhältnissen, beispielsweise im Falle einer Reduzierung der Truppenstärke. Aktuell betreut die Sparte Verwaltungsaufgaben rund 621 km bundeseigener und angemieteter Fläche mit Kasernen, Übungsplätzen etc. und rund 15.000 Wohnungen der Gaststreitkräfte.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Überprüfung und Erfassung der für das Vertragsmanagement relevanten Daten und Vertragsregelungen aus abgeschlossenen Grundstückskaufverträgen, die rechtliche Prüfung und Auslegung dieser Verträge, Verhandlungen mit den Vertragspartnern und Überwachung der vertraglich vereinbarten Auflagen, Verpflichtungen, bedingten Forderungen sowie ggf. deren fristgerechte und vollständige außergerichtliche und gerichtliche Geltendmachung im Zusammenwirken mit den Vertragspartnern, Gutachtern und den Belegenheitsgemeinden.

Was erwarten wir? Qualifikation:
  • Juristisches Hochschulstudium mit Bachelor-Abschluss/?1. Juristischem Staatsexamen oder abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Verwaltungswirtschaft/?Finanzwirtschaft/?Betriebswirtschaft sowie fachlich vergleichbare Qualifikationen gerne auch aus den Bereichen Geodäsie, Geoinformatik oder Kataster-/?Vermessungswesen
Fachkompetenzen:
  • Erfahrung und aktuelle Kenntnisse auf dem Gebiet der rechtlichen Prüfung und Auslegung von Grundstückskaufverträgen, Beschlüssen und Vereinbarungen sind wünschenswert
  • Vertiefte Kenntnisse auf dem Gebiet des Grundstücks- und Liegenschaftsrecht sind vorteilhaft
  • Bereitschaft, sich Fachkenntnisse kurzfristig anzueignen und sich in Sachverhalte einzuarbeiten
  • Sicherer Umgang mit IT-Standardanwendungen (Microsoft Office)
Weiteres:
  • Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen, Fähigkeit zur klaren Darstellung komplizierter Sachzusammenhänge
  • Selbständige und sorgfältige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, gutes Zahlenverständnis
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Eigeninitiative und Flexibilität
  • Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, sicheres Auftreten
  • Eigeninitiative und Fähigkeit zu kreativem und konzeptionellem Arbeiten
  • Führerschein Klasse B/3
  • Bereitschaft zu (z.T. mehrtägigen) Dienstreisen
  • Bereitschaft zum Führen eines Dienst-Kfz
Was bieten wir?
  • Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen
  • 30 Tage Urlaub
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung
  • Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche Fortbildungsangebote
  • Kurse zur Gesundheitsförderung sowie Vorsorgemaßnahmen
Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich online bis zum 21. Oktober 2022 über die zentrale Bewerbungsplattform INTERAMT unter der Stellen-ID 847971.

Haben Sie noch Fragen?

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren bzw. Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Zundel unter der Telefonnummer -103 und Frau Tröster unter der Telefonnummer -220 oder per E-Mail () gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie auch unter .

Hinweise zum Datenschutz und Speicherung Ihrer Daten nach DSGVO im Zuge Ihrer Bewerbung bei der BImA finden Sie hier

Hinweise:

Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeit beschäfti gung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwer behinderte Menschen oder ihnen gleichgestellte Menschen nach Maßgabe des 2 SGB IX vorrangig be rücksichtigt.

Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen - insbesondere auf höherwertigen Dienstposten/?Arbeitsplätzen - zu erhöhen und fordert deshalb Frauen besonders zu Bewerbungen auf.

Sofern Sie im Ausland einen Hochschulabschluss erlangt haben, fügen Sie bitte Ihren Bewerbungsunterlagen einen Nachweis über die Gleichwertigkeit des Abschlusses bei. Informationen zur Anerkennung internationaler Abschlüsse finden Sie bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB).

Apply for this job now

Details

  • Job Reference: 707335319-2
  • Date Posted: 8 September 2022
  • Recruiter: Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA)
    Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA)
  • Location: Landau in der Pfalz, Rheinland-Pfalz
  • Salary: On Application
  • Sector: Administration
  • Job Type: Permanent